DATENSCHUTZRICHTLINIE

 

 

(Gültig ab: 1. September 2018)

 

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Nutzungsbedingungen der Website unter: www.pallza.eu, die im weiteren Teil der Datenschutzrichtlinie "Website" oder austauschbar "Website" genannt wird. Diese Datenschutzerklärung enthält die folgenden Kapitel:

1. WER IST VERWALTER IHRER DATEN?

2. WIE ERHEBEN WIR IHRE DATEN IN WELCHER ZWECK?

2.1. Allgemeine Informationen

2.2. Daten, die während des Kontakts mit dem Unternehmen erhobe werden.

2.3. Daten werden automatisch erfasst.

2.4. Andere Daten.

3. AUF WELCHER GRUNDLAGE WERDEN IHRE DATEN VERARBEITET?

3.1. Datenverarbeitung mit Zustimmung.

3.2. Datenverarbeitung auf Vertragsbasis.

3.3. Gesetzliche Verpflichtung

3.4. Ein berechtigtes Interesse, das von uns oder einem Dritten verfolgt wird.

4. BIN ICH DAZU VERPFLICHTET MEINE DATEN FREIZUGEBEN?

5. WEM WERDEN WIR DEINE DATEN FREIGEBEN

6. DAUER DER DATENSPEICHERUNG.

7. IHRE RECHTE.

8. WOFÜR VERWENDEN WIR COOKIES UND ANDERE TECHNOLOGIEN?

9. KONVERTIERUNGS-TRACKING- UND REMARKETING-TAG Google AdWords.

10. SICHERHEIT.

11. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZRICHTLINIE.

 

1. WER IST VERWALTER IHRER DATEN?

Der Administrator der über die Website www.pallza.eu gesammelten persönlichen Daten ist Pallza Sp. Z oo. z o.o., adresse Firmensitzadresse: ul. Żwirowa 6 A, 43-514 Kaniów, eingetragen in das Unternehmerregister unter der KRS-Nummer: 0000525882, NIP: 9372671623, REGON: 243684852, mit einem Aktienkapital in Höhe von 5000, E-Mail-Adresse: pallza@pallza.eu, zur gleichen Zeit Service-Provider. Als Administrator für personenbezogenen Daten (ADO) verpflichtet sich Pallza Sp. z o.o., gegenüber den Nutzern der Website eine Informationspflicht zu erfüllen und Benutzeranfragen bezüglich der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu bearbeiten.

In allen Belangen des Schutzes personenbezogener Daten können Sie uns unter der E-Mail Adresse pallza@pallza.eu kontaktieren.

 

2. ZU WELCHEM ZWECK ERHEBEN WIR IHRE DATEN?

2.1. Allgemeine Informationen.

Die Zusammenarbeit mit uns oder die Nutzung unserer Dienste kann dazu führen, dass Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen müssen. Wir halten die heruntergeladenen Daten streng vertraulich und verwenden sie nur für die Zwecke, über die wir Sie informiert haben. Dank der vielfältigen Auswahlmöglichkeiten entscheiden Sie, welche Daten Sie zur Verfügung stellen und welche Daten wir verwenden können.

 

2.2. Daten, die während des Kontakts mit dem Unternehmen erhoben werden.

 

Wenn Sie uns durch Senden einer Nachricht über eine E-Mail-Adresse kontaktieren möchten, werden Sie nach Ihren persönlichen Daten gefragt. Wir benötigen diese Daten, um Ihnen den gewünschten Dienst zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie uns eine Nachricht direkt an eine E-Mail-Adresse senden, verarbeiten wir Ihre in der Nachricht angegebenen Daten, um die in den Allgemeinen Verkaufsbedingungen beschriebenen Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie Ihre gesonderte Einwilligung ausdrücken, werden wir auch die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten für Marketingzwecke unserer und unserer Partner oder anderer kooperierender Einheiten verarbeiten.

 

2.3. Daten werden automatisch erfasst.

Wenn Sie die Website besuchen, erfassen und sammeln wir Informationen wie: Ihre IP-Adresse, Anforderungs-URL, Domänenname, Geräte-ID, Browsertyp, Browsersprache, Anzahl der Klicks, Anzahl der auf einzelnen Seiten verbrachten Zeit, Datum und Uhrzeit der Nutzung der Website. Typ und Version des Betriebssystems, Bildschirmauflösung, in den Serverprotokollen erfasste Daten und andere ähnliche Informationen.

Die oben genannten Daten (d.h. Daten, die im Rahmen der Website erfasst werden) verwendet werden, um Nachrichten auf den Diensten und in mobilen Apps zu übertragen und um den von Ihnen angeforderten Service bereitzustellen.

 

2.4. Andere Daten.

Wenn Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen, um einen Vertrag abzuschließen, werden wir Ihre Daten verarbeiten, um einen Vertrag abzuschließen und dann auszuführen, wenn der Vertrag abgeschlossen ist.

Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen, um verschiedene Aktivitäten durchzuführen oder Informationen (z. B. Bestellung, Anfrage, Beschwerde usw.) über die Website, telefonisch oder per E-Mail zu erhalten, werden Sie erneut aufgefordert, uns Ihre persönlichen Daten zur Bestätigung mitzuteilen Ihre Identität und die Möglichkeit des Rückkontakts. Dies gilt für dieselben persönlichen Informationen, die Sie zuvor angegeben haben. Es kann jedoch vorkommen, dass wir aufgrund Ihrer Anfrage oder Anfrage andere Daten von Ihnen herunterladen müssen. Sie geben das oben genannte an Daten sind nicht obligatorisch, aber es ist notwendig, Aktivitäten durchzuführen oder Informationen zu erhalten, die Sie interessieren. Wir werden die oben genannten Daten verarbeiten, um die von Ihnen gewünschten Aktionen durchzuführen oder um Ihnen die gewünschten Informationen zur Verfügung zu stellen - je nach Situation.

Wenn für die einzelnen Aktivitäten, bei denen Sie Kontakt mit uns aufnehmen, eine eigene Informationsmitteilung vorliegt, die die Fragen zu den von uns verarbeiteten Daten regelt, hat diese Notiz in Bezug auf den darin geregelten Inhalt Vorrang vor den Informationen in dieser Datenschutzrichtlinie. In anderen Fällen gilt die Datenschutzrichtlinie.

 

3. AUF WELCHER GRUNDLAGE WERDEN IHRE DATEN VERARBEITET?

Wir verarbeiten alle von uns gesammelten Daten gemäß dem Zweck, für den sie erhoben wurden, und gemäß dem geltendem Recht. Die Grundlage, die uns zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten berechtigt, kann Folgendes sein:

• Ihre Einwilligung

• Gegenseitige Vereinbarung,

• Rechtliche Verpflichtung

• Rechtlich begründete Interessen, die von uns oder von Dritten ausgeführt werden.

 

 

3.1. Datenverarbeitung mit Zustimmung.

Wann immer wir Sie um Erlaubnis zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bitten, ist Ihre rechtliche Zustimmung die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten.

In einigen Fällen können Sie Ihre Einwilligung erteilen, indem Sie Daten in Felder eingeben, die als optional gekennzeichnet sind. In diesem Fall werden wir diese Daten zu dem in diesen Feldern beschriebenen Zweck verarbeiten, indem Sie beispielsweise durch die Angabe einer Telefonnummer Ihr Einverständnis erklären, unsere Website auf diese Weise zu kontaktieren, um Ihnen ein Angebot für einen Service per Telefon oder SMS zu unterbreiten.

 

3.2. Datenverarbeitung auf Vertragsbasis.

Wir werden Ihre Daten verarbeiten, wenn es notwendig ist, einen Vertrag abzuschließen, für den Sie Vertragspartner sind, oder wenn auf Ihre Anfrage reagiert werden muss, bevor Sie einen Vertrag abschließen.

3.3. Gesetzliche Verpflichtung

In bestimmten Situationen müssen wir Ihre Daten verarbeiten, da wir unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen müssen.

Hierbei handelt es sich um Situationen, in denen wir Ihre Daten speichern müssen, z. B. Daten, die aus Rechnungen stammen, die aus steuerlichen Gründen ausgestellt wurden, oder Daten, die Sie im Zusammenhang mit der Ausführung des Auftrags, der Dienstleistung oder des zum angegebenen Zeitpunkt verkauften Produkts erhalten.

 

3.4. Ein berechtigtes Interesse, das von uns oder einem Dritten verfolgt wird.

Ihre Daten werden von uns verarbeitet, wenn dies für Zwecke erforderlich ist, die sich aus berechtigten Interessen ergeben, die von uns oder von Dritten ausgeführt werden.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten jedoch nicht verarbeiten, wenn sich herausstellt, dass der übergeordnete Charakter unserer Interessen und der oben genannten von Bedeutung ist die Interessen eines Dritten haben Ihre Interessen oder Ihre Grundrechte und -freiheiten.

Aus den oben genannten Gründen möchten wir Sie darüber informieren, dass wir Ihre Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses für die Veröffentlichung von nicht profilierten Anzeigen für unsere Waren und Dienstleistungen sowie für die Geltendmachung und Verteidigung von Ansprüchen zu Beweis- und Archivzwecken verarbeiten.

Auf derselben Grundlage werden wir auch Ihre auf der Website automatisch erfassten personenbezogenen Daten verarbeiten, um die Sicherheit und die Qualität der Sitzung zu gewährleisten und alle Funktionen unserer Website bereitzustellen.

Aufgrund unseres berechtigten Interesses werden wir Ihre personenbezogenen Daten auch zu Analysezwecken verarbeiten. Dazu gehören die Untersuchung und Analyse des Verkehrs auf unserer Website sowie die Durchführung von Marktforschungen und Umfragen.

 

4. BIN ICH DAZU VERPFLICHTET MEINE DATEN FREIZUGEBEN? 

 

Bei Abschluss und Erfüllung des Vertrages erheben wir nur die Daten, ohne die der Vertrag nicht erfüllt werden kann. Wenn Sie die für den Abschluss und die Vertragserfüllung erforderlichen Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir ihn nicht mit Ihnen abschließen oder ausführen. Dies gilt auch für Daten, die wir aufgrund der uns auferlegten gesetzlichen Verpflichtung (z.B. Rechnungsangaben) erheben müssen.

In einer Situation, in der wir Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten erhalten, ist dies absolut freiwillig. Wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen, um die wir Sie bitten, werden wir keine Maßnahmen ergreifen, die diese Einwilligung betreffen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns, die wir vor dem Widerruf aufgrund der Einwilligung gemacht haben.

 

5. WEM WERDEN WIR DEINE DATEN FREIGEBEN.

 

In einigen Situationen geben wir Ihre persönlichen Daten an Dritte weiter. Die Empfänger Ihrer Daten sind:

• Unsere autorisierten Arbeiter und Mitarbeiter, denen Ihre persönlichen Daten zur Verfügung gestellt werden, damit sie ihre Aufgaben erfüllen können,

• Empfänger von Daten - z. B. unserer Subunternehmer, Banken, Steuerberater, Anwaltskanzleien, Kurierunternehmen, wenn es erforderlich ist, die von Ihnen bestellte Dienstleistung auszuführen oder das gekaufte Produkt zu liefern

• Behörden, einschließlich Polizei, Zollkammer und Strafverfolgungsbehörden, im Zusammenhang mit ihren Verfahren.

 

6. DAUER DER DATENSPEICHERUNG.

 

Der Zeitraum der Datenspeicherung hängt von den Zwecken und Grundlagen der Verarbeitung ab.

Wenn Sie im Zusammenhang mit der Abwicklung des mit uns abgeschlossenen Vertrages oder im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website eine Ware oder Dienstleistung von uns erwerben, werden wir Ihre Daten aufgrund der steuerrechtlichen Bestimmungen für einen Zeitraum von 6 Jahren verarbeiten.

In anderen Fällen werden Ihre Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage, E-Mail-Adresse oder sonstigen Kontakten, mit denen Sie einverstanden sind, zur Verfügung gestellt haben, aufgrund der Reklamationsfrist für maximal 6 Jahre aufbewahren.

Wenn wir Ihr Recht erwerben (z. B. Urheberrecht oder Lizenz), werden wir Ihre Daten während des gesamten Zeitraums verarbeiten, in dem wir ein Recht darauf haben oder verwenden.

Im verbleibenden Umfang, mit Ausnahme der Cookies-Daten, werden wir Ihre Daten solange verarbeiten, bis Ihre Einwilligung widerrufen wird, Ihr Einspruch erhoben wird oder bis Sie die Löschung von Daten beantragen, jedoch nicht länger als 3 Jahre seit Ihrer letzten Aktivität auf unserer Website.

Informationen, die sich aus Cookies ergeben, werden 1 Jahr lang im Browser Ihres Endgeräts gespeichert. Sie können sie auch jederzeit mithilfe der Einstellungen des Webbrowsers selbst löschen. Weitere Informationen finden Sie in Abschnitt 8 der Datenschutzbestimmungen.

Nach den angegebenen Zeiträumen werden Ihre persönlichen Daten gelöscht oder anonymisiert.

 

7. IHRE RECHTE.

 

Durch die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns haben Sie eine Reihe von Rechten. Sie können sie verwenden sowie weitere Erklärungen erhalten, indem Sie uns kontaktieren:

unter:pallza@pallza.euanschreiben oder auf dem Korrespondenzweg: Pallza Sp. z oo, ul. Żwirowa 6, 43-514 Kaniów kontaktieren.

Vergessen Sie nicht, uns Ihre Kontaktdaten und das bevorzugte Formular sowie die Kontaktzeit mitzuteilen, wenn Sie mit uns sprechen. Dadurch können wir Ihre Fragen und Wünsche effizienter beantworten.

Sie folgende Rechte:

• das Recht, von uns Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen, und das Recht, diese zu berichtigen, zu löschen ("das Recht, vergessen zu werden"),

• das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke des Direktmarketings zu widersprechen, wodurch die Verarbeitung Ihrer Daten für Direktmarketingzwecke eingestellt wird,

• ab dem 25. Mai 2018 haben Sie das Recht, aus Gründen, die mit Ihrer besonderen Situation zusammenhängen, Einwände zu erheben, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund eines berechtigten Interesses verarbeiten. Wir werden jedoch weiterhin personenbezogene Daten im erforderlichen Umfang verarbeiten, wenn es einen legitimen Grund auf unserer Seite gibt (z. B. Ermittlung von Strafverfolgungsbehörden).

• ab dem 25. Mai 2018 haben Sie das Recht, Daten zu übertragen, die im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung oder aufgrund Ihrer Zustimmung verarbeitet wurden, und das Recht, die Verarbeitung der Daten zu beschränken,

• Wenn die Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten Ihre Einwilligung ist, haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir vor dem Widerruf aufgrund einer Einwilligung gemacht haben (z.B. bei ausgestellten Rechnungen).

Um von Ihrer Erlaubnis zum Widerruf Ihrer Einwilligung Gebrauch zu machen, können Sie die Kontakt-E-Mail verwenden, die während der Korrespondenz bereitgestellt wurde, die direkt an uns in der Mailbox gesendet wurde. Sie können auch die am Anfang dieses Abschnitts angegebenen Kontaktinformationen verwenden. 

Der Widerruf einer erteilten Einwilligung entspricht Ihrem Rücktritt von den Dienstleistungen, die wir auf unserer Website anbieten. Ein solcher Widerruf der Einwilligung in Bezug auf die Vorschriften bedeutet die Entfernung der von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten. Dies gilt jedoch nicht, wenn wir berechtigt sind, diese Daten auf einem anderen Rechtsgrund zu speichern, z.B. für die Bedürfnisse der Steuerbehörden (Rechnungen). In diesem Fall speichern wir Ihre Daten weiterhin auf der Grundlage Ihres mit uns geschlossenen Vertrages und aufgrund eines berechtigten Interesses dies gilt auch nicht, wenn Sie von der Beschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten Gebrauch machen.

Nach dem Widerruf der Einwilligung per E-Mail senden wir Ihnen unverzüglich eine Bestätigung über die Auswirkungen Ihrer Widerrufserklärung zu. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Bearbeitung Ihrer Einwilligungserklärung aufgrund der Komplexität unserer IT-Systeme bis zu 2 Werktage nach Erhalt Ihrer Bestätigung dauern kann.

Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, die gegen geltendes Recht verstoßen, können Sie nach dem 25. Mai 2018 eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einreichen, die sich mit dem Schutz personenbezogener Daten befasst. In Polen wird es nach dem 25. Mai 2018 sein. Der Präsident des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten.


8. WOFÜR VERWENDEN WIR COOKIES UND ANDERE TECHNOLOGIEN?

 

Cookies sind kurze Informationen, die unsere Website in Form von Textdateien auf der Festplatte Ihres Computers oder auf Ihrem Mobilgerät speichert. Dadurch können wir berechnen, wie beliebt die Website ist. Wir verwenden auch andere Technologien dieses Typs, d. H. Das Aufzeichnen und Lesen von Informationen aus localStorage: Wir erkennen welche Informationen Sie auf unserer Website benötigen und wonach Sie suchen. Wir möchten wissen, welche Kategorien / Produkte / Dienstleistungen Sie häufiger als andere besuchen, wodurch wir unsere Websites interessanter machen und sie besser erreichen können. Sie geben uns Wissen darüber, in welche Richtung wir uns entwickeln sollten, welche Anforderungen Sie haben, was fehlt, und es was Ihnen scheint, dass Sie sich auf der bestimmten Website befinden sollten. Darüber hinaus werden Cookies und Informationen von localStorage von unserer Website verwendet, um Statistiken, Nachforschungen und Analysen zu erstellen, die uns zu verstehen helfen, wie die Website genutzt wird, um ihre Struktur und Inhalte zu verbessern. Durch den Zugriff auf in Cookies enthaltene Daten und durch die localStorage-Technologie erhalten wir während Ihres Besuchs der Website die in Abschnitt 2.3 angegebenen Datenkategorien. Datenschutzrichtlinie In localStorage gespeicherte Cookies und Informationen zerstören oder beschädigen in keiner Weise das System auf Ihrem Gerät und die darauf gespeicherten Dateien oder beeinträchtigen absichtlich nicht die Leistung oder Funktionalität. Die Identifizierung erfolgt unpersönlich und namenlos. Hierbei handelt es sich lediglich um Angaben zur Art und Weise der Nutzung der Website. Aufgrund der Speicherdauer auf der Website werden zwei grundlegende Arten von Cookies verwendet: "Sitzung" und "dauerhafte" Cookies. Session-Cookies sind temporäre Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, solange Sie sich nicht abmelden, die Website verlassen oder die Software (Webbrowser) deaktivieren. Cookies werden auf Ihrem Endgerät für die in den Cookie-Dateiparametern angegebene Zeit gespeichert oder bis Sie sie löschen.

Aufgrund der Funktion verwenden wir folgende Arten von Cookies als Teil der Website:

• notwendige Cookies, die die Nutzung der auf der Website verfügbaren Dienste ermöglichen, z. B. Authentifizierungs-Cookies, die für Dienste verwendet werden, die eine Authentifizierung auf der Website erfordern,

• Cookies, die zur Gewährleistung der Sicherheit verwendet werden, z. B. zur Erkennung von Betrug im Bereich der Authentifizierung auf der Website.

• Leistungs-Cookies, die das Sammeln von Informationen über die Nutzung der Website ermöglichen,

• funktionale Cookies, mit denen Sie sich die von Ihnen gewählten Einstellungen merken und die Benutzeroberfläche anpassen können, z. B. hinsichtlich der Sprache oder Region, aus der Sie stammen, Größe der Schrift, Erscheinungsbild der Website usw.

 

Die Daten, die wir mithilfe von Cookies und der localStorage-Technologie, IDs für mobile Geräte, erhalten, erlauben in der Regel keine Identifizierung. In einigen Fällen, insbesondere wenn Sie ein registrierter Nutzer sind, ist es möglich, bestimmte Informationen, die sich aus Cookies, der localStorage-Technologie und Geräte IDs für mobile Geräte ergeben, mit Ihnen zu verknüpfen.

Mit der LocalStorage-Technologie können Sie Cookie ähnliche Informationen in Ihrem Browser speichern, insbesondere in Umgebungen, in denen die Cookie-Technologie nicht ordnungsgemäß funktioniert oder nicht funktioniert. Elemente, die mit localStorage gespeichert werden, haben im Gegensatz zu Cookies keine zeitliche Begrenzung. Sie funktionieren also, bis sie auf Anforderung des Nutzers gelöscht werden.

Das Akzeptieren von Cookies und der localStorage-Technologie ist für die Nutzung der Website nicht zwingend erforderlich. Bitte beachten Sie jedoch, dass die mangelnde Akzeptanz einiger Cookies das ordnungsgemäße Funktionieren der Website im vollen Umfang verhindern kann.

Sie können der Speicherung von Cookies und Informationen, die in der localStorage-Technologie gespeichert sind, auf zwei Arten zustimmen. Eine davon ist die Möglichkeit der Einwilligung, indem die Einwilligung im Fenster hinsichtlich der Einwilligung für Cookies überprüft wird, die beim Betreten unserer Website angezeigt wird. Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Einstellungen des von Ihnen verwendeten Webbrowsers zu ändern, d.h. die Browsereinstellungen, mit denen Sie Cookies und die localStorage-Technologie akzeptieren bzw. keine Änderung an den vorhandenen Einstellungen vornehmen können, nachdem Sie die oben genannten Informationen erhalten haben. Das heißt, Sie stimmen zu, die oben genannten Informationen in der oben beschriebenen Weise zu erhalten.

Sie können auch die Option zum Speichern oder Abrufen von Cookies und Informationen, die in der localStorage-Technologie gespeichert sind, jederzeit mithilfe der auf Ihrem Gerät installierten Softwareeinstellungen festlegen.

Damit wir uns dauerhaft an Ihre Entscheidung erinnern können, dass Sie der Verwendung von Cookies und localSstorage für die oben beschriebenen Zwecke nicht zugestimmt haben, müssen wir auf Ihrem Gerät das Cookie, das diese Informationen speichert, auf Ihrem Gerät abzuspeichern. Wenn die Einstellungen Ihres Geräts dies nicht zulassen, werden Sie natürliche um Erlaubnis gefragt.

Um keine Cookies zu erhalten, verwenden Sie die Webbrowser-Option, mit der Sie eine Verbindung zu den Diensten herstellen, und wählen Sie die Option zur automatischen Ablehnung. Diese Einstellungen ermöglichen normalerweise auch das Verwalten von Cookies.

Nachfolgend finden Sie Links zu offiziellen Beispiel-Websites der Hersteller der am häufigsten verwendeten Webbrowser, die Informationen zu den Schritten enthalten, die zum Ändern der Einstellungen eines bestimmten Browsers im oben beschriebenen Bereich erforderlich sind:

Internet Explorer

Mozilla Firefox

Google Chrome

Opera

Safari

 

Um die localStorage-Technologie zu deaktivieren, muss die Zusammenarbeit des Browsers mit dieser Technologie auch deaktiviert werden. Dies geschieht in der Regel genauso wie beim Verzicht auf den Erhalt von Cookies.

Zum Deaktivieren der localStorage-Technologie werden je nach Browser auch die folgenden Aktionen empfohlen: Internet Explorer:

Durch Drücken der Tastenkombination [Strg + Umschalt + Entf] wird ein Fenster mit Optionen zum Löschen von Artikeldaten angezeigt. Das Element "Cookie-Dateien und Websitedaten" bezieht sich auf das Löschen von Cookies und localStorage-Inhalten. Wählen Sie im Hauptmenü Extras -> Internetoptionen -> Registerkarte "Erweitert" -> deaktivieren Sie im Abschnitt "Sicherheit" die Option "DOM-Speicher aktivieren".

Mozilla Firefox:

Durch Drücken der Tastenkombination [Strg + Umschalt + Entf] wird ein Fenster mit Optionen zum Löschen von Artikeldaten angezeigt. Das Element "Cookie" betrifft das Löschen von Cookies und den Inhalt von localStorage. Geben Sie an der Stelle für die Eingabe der WWW-Adresse den Befehl about: config ein und ersetzen Sie in der Zeile 'dom.storage.enabled' den Standardwert 'true' durch 'false'.

Google Chrome:

Durch Drücken der Tastenkombination [Strg + Umschalt + Entf] wird ein Fenster mit Optionen zum Löschen von Artikeldaten angezeigt. Das Element "Cookies und andere Website- und Plug-In-Daten" gilt für die Löschung von Cookies und LocalStorage-Inhalten.

Opera:

Wählen Sie im Hauptmenü Menü -> Einstellungen -> Private Daten löschen. Wählen Sie im Dialogfeld die zu löschenden Elemente aus. "Alle Cookies löschen" und "Fixes Inventar löschen" löscht Cookies und Inhalte von localStorage. Geben Sie an der Stelle zur Eingabe der WWW-Adresse den Operabefehl ein: config. Die Zeile 'localStorage' sollte in den Feldern 'Domain Quota Exceeded Handling for LocalStorage' und 'Domain Quota For localStorage' auf '0' (null) gesetzt werden.

Safari:

Wählen Sie Menübefehl Safari -> Preferences (drücken Sie Cmd +) und dann Privacy. Wählen Sie auf der Site "Site-Daten verwalten" eine oder mehrere Sites aus und klicken Sie dann auf Löschen oder Alle löschen.

 

9. CONVERSION-TRACKING UND REMARKETING-TAG Google AdWords.

 

Wir verwenden Conversion-Tracking und Remarketing, um die Wirksamkeit der Werbung für unsere Website über die Google AdWords-Plattform zu messen und die dort angezeigten Parameter zu optimieren. Dies sind die Werkzeuge, mit denen wir erfahren, was nach der Interaktion des Kunden mit der Werbung passiert ist - ob die von uns als wertvoll eingestufte Aktion beendet wurde. Dadurch können wir die Werbemaßnahmen, die wir auf der Google AdWords-Plattform durchführen, optimieren. Bei Nutzung dieser Werkzeuge:

• sehen wir, welche Keywords, Anzeigen, Anzeigengruppen und Kampagnen am effektivsten für das Anziehen wertvoller Kundenaktivitäten sind.

• wir erkennen unseren Return on Investment (ROI) in der Werbung und treffen durchdachte Entscheidungen in Bezug auf die Werbeausgaben.

• optimieren wir Kampagnen automatisch im Hinblick auf unsere Geschäftsziele,

• sehen wir, wie viele Kunden mit unseren Anzeigen auf einem Gerät oder Browser interagieren und in ein anderes konvertieren.

• können wir AdWords-Anzeigen für Personen schalten, die unsere Websites besucht haben.

 

Informationen zu den von unserem Partner verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de,

https://support.google.com/adwords/answer/93148?hl=pl&ref_topic=3119146

 

Inserenten

Bei von uns organisierten Werbekampagnen können einige Ihrer Daten von unseren Werbetreibenden abgerufen werden. Hierbei handelt es sich normalerweise um Daten, die mithilfe von Cookies und ähnlichen Technologien erfasst werden, um die Wirksamkeit einer bestimmten Werbekampagne zu bewerten.

 

10. SICHERHEIT.

 

Wir legen großen Wert auf die Sicherheit der Verarbeitung personenbezogener Daten. Wir setzen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ein, um Ihre Daten gegen unbefugte Offenlegung und Zugriff, gegen zufällige oder rechtswidrige Zerstörung und Verlust zu schützen. Eine Übertragung von Daten über das Internet und jegliche elektronische oder physische Speicherung ist jedoch nicht absolut sicher.

 

11. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZRICHTLINIE.

 

Unser Angebot wird sich mit der Zeit erweitern. Die Technologien, Standards und Anforderungen, die mit der Geschäftstätigkeit im Internet verbunden sind, werden sich ebenfalls ändern. Dies bedeutet, dass wir in der Lage sein werden, in der Zukunft Änderungen an der Datenschutzrichtlinie vorzunehmen. Bei jeder Änderung wird die neue Version der Datenschutzrichtlinie zusammen mit einer entsprechenden Nachricht auf den Websites der Services erscheinen und ab dem Datum der Benachrichtigung über ihre Änderung in einer neuen Fassung gelten, indem sie auf einer bestimmten Website platziert wird.

Aus den oben genannten Gründen empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu überprüfen. Sie können sich jedoch ab dem Zeitpunkt der letzten Überprüfung über das Ändern der Datenschutzrichtlinie informieren, indem Sie das Datum ihres Beginns überprüfen, das sich am Anfang des Dokuments befindet.